Ausbildung

Ausbildung zum Anlagenmechaniker

Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik(kurz: SHK) ist aus der Zusammenlegung der beiden Berufe „Zentralheizungs- und Lüftungsbauer“ und „Gas- und Wasserinstallateur im Jahre 2003 entstanden.

Des Weiteren kommen noch Komponenten der Solartechnik und der Elektrotechnik hinzu.

Insbesondere die Elektrotechnik ist hierbei erwähnenswert, da der Anlagenmechaniker nach erfolgreicher Abschlussprüfung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ist.

Es wurde ein neues interessantes und vielseitiges Berufsfeld geschaffen und die Ausbildung dem aktuellen technischen Stand angepasst.

Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für SHK dauert in der Regel 3 ½ Jahre und endet mit dem Abschluss als Geselle.

Der Auszubildende erwirbt in dieser Zeit die Kenntnisse und Fertigkeiten die nötig sind, um

  • Heizungs- und Klimasysteme nach Plan zu erstellen,
  • die Anlagen zu warten und zu reparieren (Kundendienst),
  • Trinkwasserhygiene, Trinkwasserinstallationen,
  • verschiedene Verbindetechniken (Schweißen, Hartlöten, Pressen),
  • Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen.

Dieser Beruf stellt an die Auszubildenden höhere Anforderungen, bietet dafür viele Möglichkeiten, sich persönlich weiter zu entwickeln. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Fachpersonal im Handwerk kann diese Ausbildung als besonders zukunftssicher angesehen werden.


Deshalb haben wir uns seit 2012 dazu entschlossen, Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen, denn Handwerk hat Zukunft.

Bewirb Dich jetzt bei uns und profitiere von den Chancen in diesem Zukunftsberuf!

Sende Deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und evtl. Praktikumszeugnissen an:

Bernd Müller Energietechnik
Herrn Bernd Müller
Weidenfeldle 39
73485 Unterschneidheim